Emojis im E-Mail Marketing: Ein alter 🎩❓🤔

Emojis haben sich längst im Posteingang etabliert. Die kleinen Symbole werden insbesondere im E-Commerce gerne in Betreffzeilen eingesetzt, um höhere Öffnungsraten zu erzielen. Mit etwas Kreativität lassen sich aber auch hier noch neue Ansätze finden, wie die folgenden Beispiele zeigen.

Die Idee, Symbole nicht nur im Betreff, sondern auch im Absender zu platzieren, ist eigentlich naheliegend – erstaunlich, dass diese Möglichkeit noch nicht von mehr Unternehmen genutzt wird.

Emojis im Absendernamen

 

Den Ansatz kann man natürlich noch weiter treiben, wie die Xqueue GmbH zeigt: Für das Weihnachtsmailing wählte der E-Mail-Marketing-Anbieter einen Absender, der vollständig aus Emojis bestand:

Nichts als Emojis im Absender eines Weihnachtsmailings

 

Neben dem Betreff zeigen viele E-Mail-Clients die erste Zeile aus der E-Mail (den so genannten Preheader) in der Inbox an. Auch dieser Bereich kann genutzt werden, um mit Emojis die Wahrnehmung auf das Mailing zu lenken, wie diese Beispiele von Zalando zeigen:

Emojis im Preheader (klicken für eine größere Ansicht)

 

GlĂĽcklich können sich die Unternehmen schätzen, fĂĽr deren Produkte eigene Emojis existieren. Diese Mail von Expedia macht mit den beiden Emojis in der Betreffzeile nicht nur im Posteingang…

…sondern auch im geöffneten Zustand eine gute Figur:

 

Sie finden, dass man es mit den Emojis auch ĂĽbertreiben kann? Das hat sich vermutlich auch die Verantwortlichen bei Chevrolet gedacht, als die diese Pressemitteilung “geschrieben” haben (Adweek: Chevrolet Just Wrote a Press Release Entirely in Emojis. Can You Decode It?)

Chevrolet: Mit Emojis verschlüsselte Pressemitteilung (klicken für eine größere Ansicht)

 

Mehr Ideen fĂĽr die Nutzung von Emojis im E-Mail Marekting finden Sie in dem Artikel “Emoji-Alarm: 10 Beispiele fĂĽr den kreativen Einsatz von Symbolen in der Betreffzeile”.


Ähnliche Beiträge

Ăśber Nico Zorn

Nico Zorn ist Partner bei Saphiron Digital Strategy Consultants, einer unabhängigen Unternehmens­beratung für digitales Marketing. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Kommentare sind geschlossen.
Gratis Newsletter:

Spannende Insights fĂĽr besseres
E-Mail-Marketing

Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter nz@saphiron.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.
ANFORDERN

Exklusive Insights fĂĽr erfolgreiches E-Mail-Marketing

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und einmal pro Monat aktuelle News, Best Practices und Ideen für erfolgreiches E-Mail-Marketing erhalten.
ANFORDERN
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere 
Datenschutzerklärung.