E-Mail Marketing 2018: 18 Impulse für ambitionierte Marketer

Wie werden Sie in Ihrem Unternehmen das E-Mail Marketing 2018 strategisch und operativ weiterentwickeln? 18 Denkanstöße für Ihre Planung – von der Strategie bis zur operativen Umsetzung.

Strategisch

  • Wurden klar definierte Unternehmensziele formuliert?
  • Wurden aus dieser übergeordneten Zielsetzung spezifische Ziele für das E-Mail Marketing abgeleitet?
  • Haben wir definiert, welche E-Mail-spezifischen KPIs für unser Geschäftsmodell relevant sind?
  • Haben wir analysiert, wie unsere Mitbewerber E-Mail Marketing einsetzen (Wie werden Opt-Ins generiert? Welche Angebote werden ausgesteuert? Wann und wie oft werden Mailings verschickt?)
  • Haben wir eine Strategie entwickelt, um Kunden entlang des Customer Lifecycle mit relevanten E-Mails anzusprechen (Marketing Automation)? Haben wir die für unser Geschäftsmodell relevanten Trigger identifiziert? Gibt es eine Datenstrategie aus der hervorgeht, wie die hierfür notwendigen Daten generiert werden?

Juristisch

  • Werden Art und Umfang des Opt-Ins sowie die relevanten Prozesse (Anmeldeseite, Opt-In Mail etc.) umfassend dokumentiert?
  • Sind wir auf die EU Datenschutzgrundverordnung vorbereitet (Anpassung der Opt-In Prozesse, Datenhaltung etc.)?
  • Berücksichtigt unser E-Mail Service Provider die Vorgaben der EU Datenschutzgrundverordnung?

Technisch

  • E-Mail, Messaging, Push, Voice…: Haben wir eine IT-Strategie entwickelt, um die zunehmende Anzahl an Marketing-Kanälen managen und den Erfolg übergreifend messen und die Kanäle im Sinne eines Cross Channel Marketing miteinander vernetzten zu können?
  • Können wir mit den bislang eingesetzten Tools und Systemen das E-Mail Marketing weiterentwickeln, um die definierten Ziele zu erreichen? In welchen Bereichen sind Anpassungen notwendig?
  • Haben wir ein Deliverability-Monitoring aufgebaut, um Zustellungsprobleme rechtzeitig zu erkennen?

Operativ

  • Web, Social Media, Vertrieb, Telefon…: Haben wir sämtliche Customer Touchpoints für die E-Mail-Adressgewinnung erschlossen?
  • Haben wir Prozesse zur Qualitätssicherung implementiert (Darstellungstests, interne Freigabeprozesse, regelmäßige Tests der Opt-In und Opt-Out Prozesse etc.)?
  • Responsive Design, Above-the-Fold, Preheader, Call-to-Action…: Berücksichtigen wir die gängigen E-Mail Marketing Best Practices?
  • Werden nicht nur die Mailings, sondern der gesamte Conversion Funnel für mobile Endgeräte optimiert?
  • Nutzen wir A/B Testing, um die Kampagnen systematisch zu optimieren?
  • Nutzen wir Erkenntnisse aus der (Wahrnehmungs-) Psychologie, um unsere Kampagnen zu optimieren (Eyetracking-Analysen, Behavior Patterns)?
  • Wurden Taktiken zur Churn Prevention implementiert (z.B. Frequency Opt-Out)?

E-Mail Marketing Seminar am 22.03.2018

Mehr Impulse für Ihr E-Mail Marketing vermitteln wir in unserem nächsten E-Mail Marketing Seminar am 22.03.2018 in Köln.


Ähnliche Beiträge

Über Nico Zorn

Nico Zorn ist Partner bei Saphiron Digital Strategy Consultants, einer unabhängigen Unternehmens­beratung für digitales Marketing. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

, , ,

Kommentare sind geschlossen.
Gratis Newsletter:

Spannende Insights für besseres
E-Mail-Marketing

Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
ANFORDERN

Exklusive Insights für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und einmal pro Monat aktuelle News, Best Practices und Ideen für erfolgreiches E-Mail-Marketing erhalten.
ANFORDERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.