3 Mailchimp-Alternativen aus Deutschland

Mailchimp ist ein „Do it Yourself“ E-Mail Marketing Tool, das sich Dank einer intuitiven Oberfläche und einem relativ hohen Funktionsumfang insbesondere bei Start Ups und kleinen Unternehmen einer hohen Beliebtheit erfreut.

Die Nutzung von Mailchimp und weiteren US-Anbietern wie GetResponse ist allerdings datenschutzrechtlich problematisch, da die USA als ein datenschutzrechtlich unsicherer Drittstaat gelten – das so genannte „Safe Harbor Abkommen“, das Unternehmen ermöglichen sollte personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der europäischen Datenschutzrichtlinie in die USA zu übermitteln, wurde vom Europäischen Gerichtshof am 6. Oktober 2015 für ungültig erklärt (siehe hierzu: „Was bedeutet das Safe-Harbor-Urteil des EuGH für Sie?“).

Zwar soll seit Juli 2016 das Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ das „Safe Habor“-Abkommen ersetzen, allerdings wird auch die rechtliche Zulässigkeit des Privacy Shield angezweifelt. Patrick Beuth schreibt hierzu auf Zeit.de:

Ob der EuGH dieses Paket für geeignet hält, die in der EU-Grundrechtecharta verankerten Ansprüche auf Datenschutz und Rechtsmittel zu gewährleisten, ist völlig offen. Klagen zur Klärung werden jedenfalls nicht lange auf sich warten lassen.

Angesichts dieser fehlenden Rechtssicherheit sollte die Nutzung von E-Mail Marketing Service Providern aus Deutschland oder der EU datenschutzrechtlich unbedenklicher sein – wenngleich natürlich auch hier in jedem Einzelfall genau geprüft werden muss, ob die juristischen Vorgaben hinsichtlich der Datenverarbeitung und –nutzung eingehalten werden. Wir stellen drei E-Mail Marketing Tools aus Deutschland vor.

Mailchimp-Alternativen: 3 Versandtools aus Deutschland

Cleverreach

Newsletter-Editor von Cleverreach (Grafik: Cleverreach)


 
Auf der Featureliste von Cleverreach stehen Funktionen wie ein Newsletter-Editor zur Erstellung der Mailings, ein mehrstufiges Bounce-Management, Segmentierung und A/B Tests. Darüber hinaus werden automatisierte Kampagnen (Marketing Automation), der Import von RSS-Feeds und dynamische Inhalte unterstützt. Zu den Referenzkunden zählen u.a. Bugatti, Carglass und Tesa. Agenturen können Cleverreach als Whitelabel-Version mit einem eigenem Branding, eigener Domain und eigener Preisgestaltung nutzen.

Cleverreach kann mit bis zu 250 Empfängern und bis zu 1.000 E-Mails pro Monat kostenlos genutzt werden. Darüber hinaus richten sich die Kosten nach der Anzahl der verschickten Mails. So fallen für 5.000 E-Mails rund 60 Euro pro Monat an.
> Zum Anbieter

 

Newsletter2Go

Newsletter2Go Editor

E-Mail Editor von Newsletter2Go: Content-Module können per Drag & Drop eingefügt und bearbeitet werden (Grafik: Newsletter2Go).


 
Eine weitere Mailchimp-Alternative aus Deutschland: Die Newsletter2Go GmbH sitzt in Berlin und bietet ein gleichnamiges Newsletter-Tool an. Das Tool deckt alle wichtigen Funktionen, wie Adressverwaltung, Bounce-Management, Personalisierung und Reports, ab. Mit entsprechenden Templates können auch responsive E-Mails verschickt werden, die für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert sind. Das Tool wird von Unternehmen wie Edeka, Easy Credit und Spiegel Online genutzt.

Newsletter2Go bietet E-Mail Pakete an, die als Prepaid- oder als Abo-Modell abgerechnet werden. So kostet ein Paket mit 5.000 E-Mails beispielsweise 40 Euro. Bis zu 1.000 E-Mails pro Monat können kostenlos verschickt werden.
> Zum Anbieter
 

Clever Elements

Newsletter-Editor von Cleverelements

E-Mail-Editor von Clever Elements: Content-Module erleichtern das Erstellen des Newsletters.


 
Clever Elements deckt sämtliche Basisfunktionen wie Responsive Design, Segmentierung und Bounce-Management ab. Kunden können zudem Echtzeit-Analysen, ein WordPress-Plugin oder das visuelles Geotracking („Wo lesen Empfänger den Newsletter“) nutzen. Für Agenturen dürfte die Whitelabel-Version des Newsletter-Tools interessant sein. 

Zu den Referenzkunden zählen u.a. AXA, DB Schenker, Philips und DHL. Das Unternehmen rechnet pro Empfänger ab; für zwischen 2.501 bis 5.000 werden etwa 50 Euro pro Monat fällig.
> Zum Anbieter
 
Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar, sondern dient ausschließlich der allgemeinen Information. Insbesondere wurde nicht geprüft, ob und wenn ja in welchem Rahmen die vorgestellten Versandsysteme sämtliche datenschutzrechtliche Anforderungen erfüllen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone


Ähnliche Beiträge

Über Nico Zorn

Nico Zorn ist Partner bei Saphiron Digital Strategy Consultants, einer Unternehmens­beratung in den Bereichen Online-Marketing und E-Commerce. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing und Conversion Rate Optimierung.

Kontakt
E-Mail: nz@saphiron.de
Tel.: +49 (0) 228 -286 98 82 -0


Mehr über den Autor

Kommentare sind geschlossen.
Gratis Newsletter:

Spannende Insights für besseres
E-Mail-Marketing

Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
ANFORDERN

Exklusive Insights für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und einmal pro Monat aktuelle News, Best Practices und Ideen für erfolgreiches E-Mail-Marketing erhalten.
ANFORDERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.