Newsletter-Anmeldeseite: 3 einfache Quick-Wins für mehr Adressen

Es muss nicht immer „der ganz große Wurf“ sein: Die Resultate unserer E-Mail Marketing Audits zeigen immer wieder, dass sich die Newsletter-Anmeldeseite häufig mit einem überschaubaren Aufwand optimieren lässt, um eine höhere Anmelderate zu erzielen.

Prüfen Sie doch einmal, ob Sie die nachfolgenden „Quick Wins“ bereits umgesetzt haben.

1. Layer deaktivieren

Layer können eine probate Maßnahme sein, um Nutzer zu der Teilnahme an Umfragen zu bewegen oder Adressen zu generieren. Für sämtliche „kritische“ Seiten und Prozesse, wie etwa Bestellprozesse oder eben die Newsletter-Anmeldeseite, sollten die Layer unbedingt deaktiviert werden, um die Conversion Rate nicht zu gefährden – zumal ein Newsletter-Anmeldelayer auf der Newsletter-Anmeldeseite ohnehin etwas zu viel des Guten ist.

Das gleiche gilt für Catfish Ads und weitere Werbemittel, die von dem eigentlichen Conversion Ziel (der Newsletter-Anmeldung) ablenken können.

Newsletteranmeldeformular mit Layer

Ein klassischer „Conversin Killer“: Der Layer verdeckt das Newsletter-Anmeldeformular.

newsletteranmeldung

Das ist so sicherlich nicht gewollt: Der Layer für die Newsletter-Anmeldung verdeckt das Anmeldeformular.

2. Visuelle Klarheit schaffen

Viele Newsletter-Anmeldeseiten sind hoffnungslos überladen: Werbebanner, Teaser, Veranstaltungshinweise und ähnliche Elemente buhlen um die Aufmerksamkeit des Nutzers und führen somit zu einer niedrigen Conversion Rate. Prüfen Sie, welche Elemente das Conversion Ziel stärken und auf welche Elemente Sie verzichten können, um eine „visuelle Klarheit“ zu schaffen.

Newsletteranmeldeformular

Reduziertes Design: Brille24.de setzt auf der Newsletter-Anmeldeseite auf visuelle Klarheit

3. Instant Gratification nutzen

Angebote wie Same Day Delivery und Dienste wie Spotify oder Netflix zeigen, dass Menschen nach einer unmittelbaren Bedürfnisbefriedigung (Instant Gratification) streben: Wir wollen nicht warten, sondern Produkte sofort nutzen und von Vorteilen unmittelbar profitieren.

Instant Gratification Beispiel

„Sofort 10 € für Sie“: Der Online-Shop 3suises.de nutzt Instant Gratification, um die Conversion Rate auf der Anmeldeseite zu erhöhen.

Auf Ihrer Anmeldeseite können Sie das Streben nach der unmittelbaren Bedürfnisbefriedigung nutzen und etwa prominent darauf hinweisen, dass neue Newsletter-Abonnenten sofort einen Gutschein erhalten und nicht etwa auf die nächste Newsletter-Ausgabe warten müssen.

Weiterführende Links zum Thema E-Mail-Adressgewinnung

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn15Email this to someone


Ähnliche Beiträge

Über Nico Zorn

Nico Zorn ist Partner bei Saphiron Digital Strategy Consultants, einer Unternehmens­beratung in den Bereichen Online-Marketing und E-Commerce. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing und Conversion Rate Optimierung.

Kontakt
E-Mail: nz@saphiron.de
Tel.: +49 (0) 228 -286 98 82 -0

Mehr über den Autor

, ,

Kommentare sind geschlossen.
Gratis Newsletter:

Spannende Insights für besseres
E-Mail-Marketing

Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden und Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
ANFORDERN

Exklusive Insights für erfolgreiches E-Mail-Marketing

Jetzt den kostenlosen Newsletter anfordern und einmal pro Monat aktuelle News, Best Practices und Ideen für erfolgreiches E-Mail-Marketing erhalten.
ANFORDERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Ihre Adresse wird garantiert nicht weitergegeben. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.